Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für die Nutzung des Online-Dienstes von Algotrading.de sowie Informationen bei Fernabsatzverträgen – betrieben durch den Anbieter:
Algotrading.de, Inhaber: Gerhard Frischholz, Neue Heimat 28, 83024 Rosenheim
Tel.: +49 8031 2727550 E-Mail: info@algotrading.de
Gerichtsstand: München
Algotrading.de unterhält auf der Website https://algotrading.de Informationsangebote und Downloadmöglichkeiten zum automatisierten Trading mittels automatischer Handelssysteme (auch Expert Advisor oder Trading Robot genannt). Anhand dieser Informationen ist der Kunde in der Lage, eine Auswahl geeigneter automatisierter Handelssysteme zu treffen und diese auf der Webseite herunterzuladen.
“Kunde“ ist jede natürliche oder juristische Person, die die Dienste in irgendeiner Weise nutzt.
Auf dieser Webseite bietet algotrading.de automatisierte Handelssysteme zum Freischaltungs-Erwerb über das Internet an. Die Handelssysteme können vom Nutzer heruntergeladen und über einen Lizenzschlüssel, den der Kunde käuflich erwerben kann, von ihm aktiviert werden.

1. Geltungsbereich
Die folgenden im Detail angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen, gelten für sämtliche über algotrading.de entgeltlich und unentgeltlich zur Nutzung bereitgestellten digitalen Inhalte und automatisierten Handelssysteme. Abweichende Bedingungen können nur durch eine schriftliche Zusage des Onlinedienstes algotrading.de anerkannt werden. Jede Veränderung der AGB wird zuvor auf unserer Webseite unter den Allgemeinen Geschäftsbedingungen bekanntgegeben.

2. Registrierung
Voraussetzung für den Erwerb von automatisierten Handelssystemen über algotrading.de ist die Registrierung des Kunden. Der Kunde erklärt sich einverstanden, dass seine angegebenen Daten auf Plausibilität vom Anbieter geprüft werden, und verpflichtet sich, bei Änderung seiner Daten dies dem Anbieter mitzuteilen. Der Anbieter behält sich auch das Recht vor, eine Registrierung abzulehnen oder zu widerrufen.

3. Leistung & Verfügbarkeit
Nach Zahlung der monatlichen Nutzungsgebühr erhält der registrierte Kunde einen Lizenzschlüssel zur Aktivierung der von ihm ausgewählten Handelssysteme. Dieser Lizenzschlüssel ist auf algotrading.de unter „Mein-Account“ einsehbar. Der Anbieter haftet jedoch nicht für etwaige Störungen im Internet, sowie bei höherer Gewalt wie Feuer, Streik, Gerichtsentscheidungen etc. und die damit verbundene Nichtverfügbarkeit des Dienstes.

4. Laufzeiten & Abrechnungen
Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung angegebenen Preise. Alle angeführten Preise verstehen sich inklusive MwSt. Die Verrechnung erfolgt in Euro (EUR).
Der Betrag für eine ein-monatige Nutzung der ausgewählten Handelssysteme wird jeweils zu Beginn der Laufzeit abgerechnet. Mit der Bestätigung der Bestellung der entsprechenden Mitgliedschaftsstufe wird der jeweilige Betrag fällig. Beginn der Dienstleistung ist der Tag der Freischaltung, welche unmittelbar nach der Kaufbestätigung erfolgt. Die Nutzung der Handelssysteme wird in Form eines Monatsabonnements solange fortgeführt, bis der Kunde kündigt.

5. Zahlungsbedingungen
Sollte ein Vertragsabschluss zwischen Anbieter und Kunde stattgefunden haben, so erhält der Kunde eine Rechnung, welche er im Mitgliederbereich einsehen und herunterladen kann. Die Freischaltung erfolgt erst nach der Kaufbestätigung. Nach einer Freischaltung, verlischt das Rücktrittsrecht des Kunden.

6. Widerrufsrecht
Kunden haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Eine Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um ein Widerrufsrecht in Anspruch zu nehmen, muss der Kunde durch seinen Vertrag durch eine eindeutige Erklärung widerrufen und war per Brief oder E-Mail an die Adresse:
Gerhard Frischholz, Neue Heimat 28, 83024 Rosenheim, E-Mail: info@algotrading.de
Zur Wahrung ihrer Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Kunde seine Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.
Folgen des Widerrufs: Sollte der Kunde diesen Vertrag widerrufen, haben wir alle Zahlungen, die wir vom Kunden für diesen Kaufvertrag erhalten haben, binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist, zurückzuzahlen. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das der Kunde bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, mit Ausnahme, es wurde etwas anderes mit dem Kunden vereinbart. In keinem Fall werden dem Kunden wegen dieser Rückzahlung Zusatzkosten berechnet.

7. Haftung
Der Anbieter haftet nicht dafür, dass durch die Benutzung von algotrading.de und durch die Verwendung deren angebotenen Handelssystemen bestimmte Gewinne/Ergebnisse/Erfolge durch den Nutzer erzielt werden. Schon allein durch die Möglichkeit, dass der Benutzer eine falsche Zeitperiode, ein falsches Finanzinstrument, sowie eine andere Programmeinstellung vornehmen und verwenden kann, sind Ansprüche des Nutzers, insbesondere wegen entgangener Gewinne oder Folgeschäden ausgeschlossen, soweit nicht ein arglistiger Vorsatz vorliegt.

Risikohinweis: automatisierte Handelssysteme (Expert Advisors, Trading Robots arbeiten auf Finanzprodukten mit Hebelwirkung und bergen ein finanzielles Risiko. Es wird dringend empfohlen, die ausgewählten Handelssysteme zunächst mit einem Demokonto des Brokers handeln zu lassen, bevor echtes Geld eingesetzt wird. Ferner wird empfohlen, dass der Kunde sich mit dem Broker in Verbindung setzt, wo er über sein Risiko aufgeklärt wird.

8. Pflichten von Nutzer gegenüber den Anbieter
Der Kunde verpflichtet sich, die Dienste des Anbieters nicht missbräuchlich zu verwenden, und alle relevanten Rechtsvorschriften (Urheberrechtsgesetz, Telekommunikationsgesetz, Strafgesetzbuch, etc.) einzuhalten.
Der Nutzer darf Sicherheitsmaßnahmen welche der Anbieter auf seiner Webseite algotrading.de vorgenommen hat, weder umgehen noch manipulieren.
Der Nutzer ist verpflichtet, die Zugangsdaten für die Freischaltung der Handelssysteme geheim zu halten, und Vorkehrungen zu treffen um die Verbreitung des Lizenzschlüssels zu verhindern. Für Schäden, die durch mangelhafte Geheimhaltung sowie durch Weitergabe an Dritte entstehen, haftet der Kunde. Bei Verlust oder Weitergabe des Lizenzschlüssels für die Freischaltung der Handelssysteme, sowie bei Verdacht der Kenntnisnahme eines Dritten hat der Kunde dies dem Anbieter unverzüglich mitzuteilen.
Der Kunde darf den angebotenen Dienst, nämlich die ausgewählten automatisierte Handelssysteme, nur für sich alleine benutzen. Unzulässig sind auch Handlungen, welche es ermöglichen gleich auf welche Art, dass mehr als eine Person zeitgleich mit einem freigeschalteten Handelssystem arbeitet. Möchte der Kunde ein Handelssystem für mehrere Personen nutzen, so muss er eine entsprechende Anzahl von Lizenzen erwerben.
Sollte der Kunde die vorangeführten Pflichten vorsätzlich verletzen, hat er dem Anbieter die daraus resultierenden Schäden zu ersetzen.

9. Vertragsdauer, Kündigung
Nutzungsvereinbarungen können aus wichtigem Grund und ohne Einhaltung einer Frist gekündigt werden. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere dann vor, wenn der Nutzer in erheblicher Weise gegen die Vertragspflichten des Anbieters verstößt.

10. Urheberrechte
Die Inhalte des Anbieters auf algotrading.de sind urheberrechtlich geschützt und vom Kunden zu akzeptieren. Die Übertragung von Schutzrechten, Veröffentlichungen, Vervielfältigungen, Weiterverkäufe oder sonstige öffentliche Wiedergaben und Verwertungen von Inhalten werden ausdrücklich untersagt. Auch Markenzeichen und Urheberrechtsmerkmale dürfen nicht entfernt werden.

11. Datenschutz
Im Zusammenhang mit der Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und Rückabwicklung eines Vertrages auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden vom Anbieter Daten erhoben, gespeichert und verarbeitet. Dies geschieht im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Die Datenschutzerklärung ist auf der Internetseite algotrading.de einsehbar.

12. Einsatz von Cookies
Die Webseite algotrading.de setzt zum Teil sogenannte Cookies ein, um dem Kunden den Zugriff individueller und schneller zu ermöglichen. Der Kunde kann seinen Browser so einstellen, dass er über die Platzierung von Cookies informiert oder der Gebrauch von Cookies unterdrückt wird. Algotrading.de weist darauf hin, dass die Aktivitäten der Kunden dieser Internetseite registriert und unter anderem zu Sicherheits-, Marketing- und Systemüberwachungszwecken analysiert werden.

13. Newsletter
Durch die Registrierung auf algotrading.de erklärt sich der Nutzer einverstanden mit dem Erhalt von Newsletters. Die Abbestellung dieser Newsletters ist jederzeit möglich.

14. Rechtswahl, Gerichtsstand
Der Vertrag wird in Deutsch abgefasst. Die weitere Durchführung der Vertragsbeziehung erfolgt in Deutsch. Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Für Verbraucher gilt dies nur insoweit, als dadurch keine gesetzlichen Bestimmungen des Staates eingeschränkt werden, in dem der Kunde seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat. (Optional) Gerichtsstand ist bei Streitigkeiten mit Kunden, die kein Verbraucher, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind, Sitz des Anbieters.

15. Bankverbindung
Kontoinhaber: Gerhard Frischholz Bank: N26 IBAN: DE11 1001 1001 2627 1268 58 BIC: NTSBDEB1XXX

16. AGBs Klausel (Salvatorische Klausel)
Sollten einzelne Bestimmungen dieses Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam oder undurchführbar sein bzw. nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, so wird dadurch die Gültigkeit des Vertrags nicht berührt. Die unwirksame oder undurchführbare Bestimmung soll ersetzt werden durch eine wirksame und durchführbare Regelung, deren Wirkung der ursprünglichen Zielsetzung möglichst nahe kommt, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen beziehungsweise undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben.

Stand: 21.04.2021